HF+NF / Abschirmtapete YCF-100-100


HF+NF / Abschirmtapete YCF-100-100

Bereits verkauft !

19,90 / Meter
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Momentan nicht lieferbar !

 

YCF-xx-100 sind einseitig metallbeschichtete Vliestapeten zur Abschirmung hochfrequenter elektromagnetischer Felder (HF) und niederfrequenter elektrischer Wechselfelder (NF). Basis dieser Produkte ist ein weißes Tapetenrohvlies, nach FSC© Mix Credit zertifiziert, vom weltweit größten Hersteller. Diese Vliestapete hat eine sehr hohe Dimensionsstabilität vor, während und nach der Verarbeitung. Im Vergleich zu unserer Papiertapete YCP hat diese Vliestapete den Vorteil, dass sie reißfester und damit einfacher zu verarbeiten ist..

Besonderheit

Sehr hohe Ökologie: Fast alle EMV-Abschirmprodukte werden „chemisch“ metallisiert, für die Kupfer- und Nickelschicht werden viele Chemikalien benötigt. Mit unserem neuen Beschichtungsverfahren wird das Metall komplett ohne Chemikalien, nur mit Luft und Ökostrom, auf das Basismaterial aufgebracht. Der ökologische Anspruch ist dabei sehr hoch. Hohe Dampfdiffusionsfähigkeit: Die Metalllegierung wird spratzig und nicht flächendeckend aufgebracht, weshalb alle Produkte der Serie Yxx hoch dampfdiffusionsfähig sind.

Anwendung

Nur im Innenbereich auf Wänden und Decken als Untertapete. Zur losen Verlegung nur geeignet, wenn die Tapete vor mechanischer Beanspruchung geschützt wird.

Technische Daten

  • Breite: 100 cm
  • Länge: Meterware, 20 m Rolle, 50 m Rolle
  • Schirmdämpfung: 100 dB
  • Flächengewicht: 340 g/m²
  • Dicke: 0,22 mm
  • Reißfestigkeit: 2,7 - 4,4 kN/m
  • Farbe: Weiß / Grau
  • sD-Wert: Wert folgt
  • Oberflächenleitfähigkeit: 0,004 Ohm (Quadratwiderstand)

Verarbeitung

Lose Verlegung / Vertackern: Die Bahnen müssen immer einige Zentimeter überlappend verarbeitet werden, es dürfen keine Lücken / Löcher bleiben.

Verkleben der metallisierten Seite in Richtung Wand: Problem: Bahnen müssen elektrisch verbunden werden, klebt man die metallisierte Seite in Richtung Wand, kann nachträglich kein Erdungsband mehr aufgeklebt werden. Möchte man das so machen, verklebt man zuerst das Erdungsband EB1 auf dem Untergrund. Nach dem Verkleben mit handelsüblichen Tapetenkleister besteht eine Restchance, dass die Metallseite noch gut kontaktiert ist. Dies hängt jedoch vom Kleber ab. Wir empfehlen daher, vorab Versuche machen.

Verkleben der metallisierten Seite in Richtung Raum: Die beste Lösung auch wenn das Ergebnis nicht so schön ist. Dafür sind aber alle Bahnen mit dem Erdungsband EB1 einfach verbindbar und erdbar.

Auf Stoß oder überlappend: Idealerweise sollten die Bahnen überlappend verklebt werden. Dadurch erreichen Sie das beste Schirmungsergebnis. Die Überlappung sollte dann mit einer Feinspachtel geglättet werden, eine perfekt glatte Oberfläche erreicht man so aber nicht. Alternativ können Sie wie von Tapeten gewohnt auf Stoß verkleben. Dadurch haben Sie jedoch geringe Verluste bei der Schirmung.

Erdung: Elektrisch leitfähig. Kann zur Abschirmung von elektrischen Wechselfeldern (NF) kontaktiert und geerdet werden! Eine Empfehlung hier ist schwierig weil abhängig von der Anwendung. Fragen Sie uns!

 

Messprotokoll: http://www.yshield.com/pdf/db/YSHIELD-YCF100100-DB.pdf

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Erdungband EB1
19,90 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Abschirmtapeten